Bäumchen-Beanie

Der Post heute wird kurz und knackig, also geht´s direkt los:

Ich habe an diesem Morgen meine Tasche samt Handy und Schlüssel in der Krabbelgruppe liegen lassen. Das war ganz schön dumm, denn das Wiederbeschaffen hat mich etwa eine Stunde gekostet (Danke nochmal an Rebecca, Du warst meine Rettung!). Dank dieser verlorenen Stunde hatte ich heute nur ganz kurz Zeit zu nähen und hab´ mich für ein Mini-Projekt entschieden: Eine Beanie!

Die Beanie ist innen türkis, also theoretisch zum Wenden- mach ich aber nicht! Dafür mag ich den Bäumchenstoff zu sehr.

Bitte vergebt mir das miserable Selfie- sowas ist nicht meins, aber mein Haus- und Hoffotograf kommt heut erst spät nach Hause.
Das Schnittmuster hatte ich mir vor einiger Zeit während einer 3€- Aktion bei Makerist gekauft. Inklusive Schnitt ausdrucken, ausschneiden, Kind betüdeln und Nähen habe ich keine halbe Stunde gebraucht und ich muss sagen, das Projekt ist durch und durch anfängertauglich. Kaum fängt man an, ist man fertig und hat ein neues Accessoire. Ich muss nur bei meinem Dickschädel nächstes Mal alles noch ein winziges bisschen vergrößern, dann sitzt das Beanie (der Beanie? Die Beanie?) wohl noch besser.

Der Stoff ist übrigens von Staghorn-Design und mein Lieblingsstoff dieses Jahr. Neuerdings gibt es ihn auch in petrol- falls jemand nach einem Geschenk für mich sucht ;)
So, und wie erwartet hat das Schreiben heute länger gedauert, als das Nähen!
F2

You May Also Like

0 Kommentare