Mittwoch, 12. August 2015

Wimpelkette

Guten Morgen,

ich bin immer noch ganz beeindruckt, von dem wunderschönen Monogram-Kranz für E´s Geburtstag.  Geburtstagsdeko ist sowieso etwas tolles, besonders, wenn sie mit Liebe selbst gemacht wurde. Durch F1´s Post ist mir eingefallen, dass ich schon längst eine Geburtstags-Wimpelkette herstellen wollte. Nicht nur für Pieps, sondern für jeden, der bei uns Geburtstag feiert. Eine kleine Tradition sozusagen (ihr werdet noch merken- ich liebe Traditionen). Die Idee dazu hatte übrigens nicht ich, sondern meine Schwester, die ganz nebenbei die Königin der Wimpelketten ist.
Obwohl der nächste Geburtstag erst im Januar ist, wollte ich die Wimpelkette jetzt fertigstellen. Zum Einen weil ich gerade so richtig Lust darauf hatte, zum Anderen, da kurz vor dem Januar bekanntlich Weihnachten ist u
nd ich deshalb wohl wenig Zeit für Geburtstagsdeko haben werde. Hier aber nun erstmal das gute Stück:

Im Ganzen, also inklusive dem "Birthday" seht ihr sie, wenn sie das erste Mal aufgehängt wird, aber alles wesentliche ist schon auf dem Foto zu erkennen. Die fünf verschiedenen Stoffe hatte ich mir schon im Dänemark-Urlaub im Mai geholt, praktisch verpackt in kleinen Mengen. Eine Anleitung hatte ich dafür nicht, aber ich denke, das Bild ist selbsterklärend. Falls doch jemand genau wissen möchte, wie es geht, kommentiert einfach unter diesem Post, dann mache ich euch mal ein kleines Tutorial dazu. Die Buchstaben habe ich mit Vlisofix festgebügelt und dann noch zusätzlich mit meinem Quiltfuß festgestickt, Das macht einfach so viel Spaß! Jetzt muss ich noch einen Aufbewahrungsbeutel nähen und dann werden die Wimpel erstmal weggepackt. Ist ja fast ein bisschen schade drum, aber schließlich soll die Geburtstagsdeko ja etwas ganz Besonderes bleiben.
Habt noch eine schöne Rest-Woche,
F2
Ihr findet diesen Post auch bei Carla´s Linkparty zum Thema Applikationen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

09 10