Armpolster für Babyschale

08:00

Dieses Nähprojekt hätte ich schon viel früher machen sollen. Schon immer hat mich der Griff an der Babyschale beim Tragen genervt, aber irgendwie habe ich nicht drangedacht, eine Polsterung zu nähen. Dabei ist es so simpel und in gut 20 Minuten fertig!!


Man braucht nur ein Stück Stoff ca. 45 cm x 35 cm, ein Stück Vlies ca. 22 cm x 15 cm (ich habe mir mal eine große Menge Bügelbrettunterlage gekauft, die ist schön dick und günstig) und Klettband ca. 15 cm lang.


Zuerst das Stück Stoff rechts auf rechts zusammen nähen, eine kurze Seite offen lassen. Hier hatte ich noch einen Rest Kopfkissen, daher ist eine Seite schon schön vernäht und versäubert. 


Das Stück Stoff wenden und das Vlies reinschieben. Wer möchte, kann auch mehrere Schichten Vlies nehmen, so dass es einfach schön bequem wird. Danach diese Seite zunähen.



Jetzt auf einer Seite ca. 4 cm vom Rand ein Teil des Klettbands und ca. 2 cm von der anderen Seite den zweiten Teil auf der Rückseite aufnähen. Ich habe absichtlich das Klettband so aufgenäht, dass es jeweils auf der anderen Seite sichtbar ist. Aber das sieht man später nicht mehr und ich finde es hält auch einfach besser.


Meine Nähte sind insgesamt etwas schief, das liegt aber daran, dass ich die ganze Zeit ein Kind am Bein hatte...


Voilà! Nie mehr merkwürdige und schmerzende Druckstellen am Unterarm!
Eure F1

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Hallo,
    da habe ich mich aber so sehr gefreut, dass du mir geschrieben hast.
    In Benningen fahr ich immer mit dem Rad vorbei, bzw. laufe ich vorbei.
    Oben rum bei der Kirche usw.

    Die Idee mit der Babyschale finde ich klasse. Das muß ich meiner Schwiegertochter sagen. Bis jetzt hat sie noch keine Babyschale, aber die
    Idee finde ich gut.

    Vielen Dank für melden und für Kommendärle.

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  2. Voll die süße Idee. Für alle die wie ich handwerklich nicht so geschickt bin
    gibt es die Armpolster auch bei Dawanda oder Amazon (Prime). http://www.amzn.to/2eb9BUw

    AntwortenLöschen
  3. Danke, Marie! Wer sich für so eine Polsterung interessiert, kann sich auch gern an mich wenden, ich nähe gerne noch weitere Exemplare;-) Fuchsgestreift@gmail.com

    AntwortenLöschen

Perfekt genug