Sonntag, 27. September 2015

Etwas Kuscheliges fürs Baby

Nachdem ich meinen Lieblingsrollkragenpulli aus Wolle und Kaschmir in der Waschmaschine ruiniert habe, versuchte ich positiv zu bleiben: ich könnte bestimmt noch was Kleines für die Kleine daraus machen.


Zum Glück war der Pulli dermaßen eingegangen, dass ich eine Strickjacke aus einem einzigen Teil machen konnte. Ich musste lediglich den Rollkragen abtrennen, die Ärmel und den Rumpf enger machen bzw. kürzen und den Ausschnitt in ein paar Falten legen, damit er noch besser passt.


Da jetzt ja alles verfilzt war, musste ich praktischerweise nichts versäumen. Nur noch vier Knöpfe (die ich abenteuerlich aus dem Feuersee erretten konnte, nachdem sie von einer Windböe in den See geweht wurden) und eine kleine Blume aus Resten - die Anleitung dazu gibt hier- und fertig ist eine neue kuschelige Strickjacke.

Wie der Zufall (?) es will: ich habe noch einen verunfallten Pullover, aus dem ich eine weitere Jacke machen möchte; ein Tutorial folgt also bald!

Eure F1

* edit: ein kleines Tutorial gibt es jetzt hier!

Passend zum Thema warm und kuschelig sind wir heute bei kiddikram, Weekend Wonderland und bei Seasonal Sewing dabei! Dort gibts noch mehr Warmes und Weiches!

Kommentare:

  1. Na so wird aus einem Unfall ja doch noch was schönes :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja, das ist dann halb so schlimm, wenn man den Pullover ruiniert hat...

      Löschen

09 10