Mittwoch, 28. Oktober 2015

Getüdel und gewusel

Guten Morgen ihr Lieben,

eigentlich probieren wir hier bei fuchsgestreift ja jeden Tag, Euch irgendwas tolles zu zeigen. Aber manchmal ist man zwar am herumwuseln und schaffen, aber bringt einfach nichts produktives zu Stande. So geht es mir im Moment.

Ich habe eine richtig tolle Liv genäht und etwas ganz besonderes für Pieps gemacht und das ganze sogar richtig schön fotografiert. Aber die Bilder sind auf meinem momentan kaputten Rechner, so dass ich sie Euch nicht zeigen kann.

Am Wochenende haben Ole und ich unseren super "Kalten Hund" gebacken, aber das Rezept ist ein altes Familienerbstück und streng geheim- also wieder nix zum Zeigen.

Ich bin gerade in zwei tollen Probenähteams, hab aber noch nichts Zeigenswertes zustande gebracht.

So könnte ich noch ewig weitermachen :)

Damit ihr aber etwas zu gucken habt, hier ein paar schnelle Handybilder von einem meiner vier Projekte, an denen ich gerade sitze:



Die ganz fitten unter Euch werden es schon erkannt haben: Ich stricke Hausschuhe. Diese sind für meine Nachbarin und sie werden, sobald sie fertig sind, auf unsere Link-Party zum Thema "selbstgemachte Weihnachtsgeschenke" wandern.

Gestern hat sich bei facebook jemand geärgert, da sie sich ähnliche Wolle für einen Schal gekauft hat, und erst später gesehen hat, dass Filzwolle beim Waschen ja um ca 40% eingeht. Ich muss sagen, ich kann diesen Fehler absolut nachvollziehen! Denn auch ich lese nicht immer jedes Etikett gründlich durch, bevor ich mir die Wolle kaufe. Meistens geht das: "Tolle Farbe, Wolle ist dick, kratzt nicht- gekauft!" Zum Glück hat sie ihr Problem auf facebook gestellt und ein paar schnelle User konnten ihr erklären, dass Filzwolle für einen Schal leider überhaupt nicht funktioniert. Denn ja, zum einen geht sie beim Waschen sehr ein und so ein Schal kann nach einem Weihnachtsmarktbesuch mit Glühwein und Puderzucker durchaus ein Fall für die Wäsche sein. Zum Anderen wird Filzwolle durchs Waschen sehr fest und stabil. Was ja gewollt ist! Nur für nen Schal wärs halt blöd...

Ich freue mich jetzt jedenfalls schon darauf, die Schuhe (ihn hier uns seinen noch ungestrickten Bruder) zu waschen, denn es ist wirklich jedesmal toll, wenn aus so einem riesigen Lappen plötzlich ein toller, bequemer Hausschuh wird.


So, jetzt aber schnell an die Nähmaschine mit mir, damit ich Euch übermorgen endlich wieder etwas vernünftiges zeigen kann! Und ich freue mich schon sehr, denn endlich bekomme ich einen Miro... Seid gespannt!

F2

Dieser Beitrag enthält einen Affiliate Link!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

09 10