Ein Kleidchen für Pieps

Hallo ihr Lieben,

ich wollte gerne für Pieps ein neues Kleidchen nähen, allerdings eines, in dem sie bequem krabbeln kann. Ballonkleider finde ich praktisch, da sie nicht so herunterhängen, aber ich konnte kein Ebook finden, das mir 100% zusagt. Also habe ich all meinen Mut zusammengefasst und selbst einen Schnitt gebastelt (fast schon wie F1!). Heraus kam das:


"Gebastelt" sage ich, da ich mich für manche Details an anderen Schnitten orientiert habe. So ist z.B. der Armausschnitt der Gleiche wie der beim Regenbogenbody und bei den Ärmeln habe ich bei der Talia* gespikt, ob ich sie unten ausstellen muss, oder ob parallele Seiten reichen.

Damit Piepsies Kopf bequem durch den Halsausschnitt passt, mussten Druckknöpfe her (nein, ich traue mich immernochnicht erneut an den Kreuzausschnitt). Ich habe mich dazu entschieden, diese nicht dezent an der Schulter, sondern schön auffällig, mittig zu platzieren. So hat das Kleidchen gleichzeitig ein kleines Deko-Element bekommen.





Ein klein bisschen balloniger hätte das Kleid noch werden können, ich denke beim nächsten werde ich dies auch noch ändern.

Das blaue Kleidchen hier ist übriegens nicht das erste, jedoch gehören die Bilder vom Prototypen zu jenen, die auf meinem kaputten Rechner schlummern.

Der beige Stoff ist ein Rest von meinem Missy-Stoff und die Anker waren mal meine Yoga-Hose. So musste ich zum Probenähen keine neuen Stoffe kaufen und zudem finde ich Upcycling ja eh großartig!







Einmal habe ich mich bereits an einem eigenen Schnittmuster versucht, was allerdings grandios schiefging. Gerade deshalb freue ich mich, dass Pieps ihr neues Kleidchen tatsächlich tragen kann. Und ja, ein bisschen stolz bin ich auch :)

Und endlich hat sie mal wieder etwas Maritimes!

Eure F2

Ihr findet diesen Beitrag gemeinsam mit vielen anderen beim Creadienstag!

*Affiliate Link*

You May Also Like

4 Kommentare

  1. Das sieht ja richtig nidlich aus!!!
    Ich finde die Knopfleiste past perfekt zu dem Kleid, ich weiß nicht ob es ohne auch so gut aus sehe.

    LG
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie lieb, vielen Dank! Ich bin mittlerweile auch sehr froh über diese "Notlösung"

      Löschen
  2. Das Kleid ist ja toll geworden, schlicht und trotzdem ganz besonders durch die Stoffkombi und Knopfleiste!

    AntwortenLöschen