Mittwoch, 11. November 2015

Ein paar Eindrücke

Guten Morgen,

wer kennt das nicht, irgendwie hat der Tag zu wenige Stunden.

Bei mir ist das momentan so. Es gibt viel zu organisieren, das Haus ist irgendwie immer chaotisch, Weihnachten kommt plötzlich schneller als gedacht und, quasi nebenbei, wirbelt hier ein kleiner Wusel namens Pieps durchs Haus, die sich jetzt ganz toll an Dingen hochziehen und entlanghangeln kann. Trotzdem geht es uns gerade sehr gut und wir genießen jede noch so vollgestopfte Stunde.

Nebenbei habe ich das Glück, dass ich gerade wieder an einem Probenähen und einem Designnähen teilnehmen darf.

Das Probenähen ist von Sandy´s Nähkästchen. Allzuviel wird noch nicht verraten, nur, dass Pieps dank der lieben Sandy keine kalten Beinchen haben muss, wenn der November doch noch beschließen sollte, kein September zu sein ;)


Das Designnähen darf ich für jemanden ganz besonderen machen, nämlich die liebe Anke von Buntspechte!  Dieses Nähen hat erst Montag bekommen, macht aber jetzt schon einen riesen Spaß, denn die Gruppe ist, so wie der Name schon vermuten lässt, BUNT! Sobald ich das OK habe, verrate ich Euch natürlich auch, was wir nähen. Seid gespannt!

Übrigens hat Pieps am Montag Abend ihr allererstes Feuerwerk gesehen und mit großen Augen bestaunt. Hier war nämlich Kirbe, was für mich als Nordlicht erst ziemlich befremdlich war (in schwarz gehüllte Männer tragen einen "Sarg" in den Neckar und machen dabei huhuuuuu). Aber ich muss sagen, schön wars! Dorfleben ist halt was tolles :)

So, jetzt muss ich aber an die Nähmaschine!

F2

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

09 10