Mittwoch, 2. Dezember 2015

Einfache Windeltasche

Vielleicht geht es Euch auch so, wie mir: Wenn ich mit dem Baby unterwegs bin, möchte ich am liebsten so wenig Dinge wie möglich mitnehmen. Vor allem, wenn ich die Kleine umgebunden trage, kann ich nicht noch die Wickeltasche plus Spielzeug plus Essen, etc. mit mir herumschleppen.


Da kommt mir eine simple, einfache Windeltasche gerade recht! Es ist alles drin, was das Baby vielleicht braucht, also Windel, Feuchttücher, Unterlage und einen sauberen Body, die Tasche lässt sich aber problemlos in einer normalen Handtasche verstauen!

Das Mama-Baby-Nähbuch hatte ich euch hier schon kurz vorgestellt, auch die Windeltaschen sind auch daraus.

Für meine erste Tasche habe ich beschichtete Baumwolle genommen und noch eine kleine Tasche für Müllbeutel eingenäht.



Jetzt bekam ich den Auftrag zwei weitere Taschen zu nähen, eine größere und eine kleinere, am liebsten aus Baumwolle. Gesagt getan!




Erkennt Ihr den gestreiften Stoff???? Man darf halt nichts wegwerfen!!!
Hier und hier.


Ich kann mich noch gut erinnern, dass ich bei der ersten Version etwas nervös war, ob ich auch alle Teile richtig zusammengenäht bekomme, bei den beiden anderen Taschen ging es schon wie von alleine. Am liebsten hätte ich noch mehr Täschchen genäht, aber momentan gibt es keine neuen Babys im Bekanntenkreis. Aber wer weiß....!!

Eure F1

PS: Leider ist es heute dermaßen duster, dass die Fotos nicht besonders geworden sind... sorry....

*Dieser Beitrag enthält einen Affiliate-Link

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

09 10