Samstag, 9. Januar 2016

Meine Näh-Mädels

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich Euch mal nichts von mir genähtes, denn ich muss etwas Anderes mal loswerden:

Ich habe die tollsten Näh-Freundinnen der Welt! Da bin ich mir zu 100 Prozent sicher! 

Und weil das so ist, möchte ich sie Euch heute mal vorstellen.

Kennengelernt habe ich sie alle bei meinem ersten Probenähen. Es war das Raglan-Shirt von Buntspechte. Erinnert Ihr Euch?



Die Probenähtruppe war wirklich super und schon im facebook-chat haben wir bis tief in die Nacht gequatscht. Einige von uns fanden die Gruppe sogar so super, dass wir uns nach dem Probenähen WhatsApp wiedergetroffen haben.

Seitdem schreiben wir täglich (keine Übertreibung!), oft über hundert Nachrichten und unterhalten uns übers Nähen, unsere Familien, Aktuelles und und und. Ich nutze fast keine facebook-Nähgruppen mehr, denn diese Mädels stehen mir immer mit Rat und Tat zur Seite. 

Ich stelle sie Euch einfach mal vor, der Einfachheit halber alphabetisch:


Anja von K´Stoffel

Anja ist die Plotterkönigin! Ich kenne niemanden, der die Bildchen so toll einsetzen kann, wie sie. Sie hat sich sogar Christbaumdeko geplottet! Außerdem näht sie wunderschöne Klamotten und hat ein super Auge für Stoffkombinationen. Sie hat mir zum Glück auch erklärt, dass ich in der Öffentlichkeit nie "plottern" sagen darf, weil ich sonst ausgelacht werde ;) Denn, da hat sie recht, schließlich heißt das ja auch nicht "druckern".

Juliane von Oberschätzchen

Juliane näht so viele, so tolle Sachen, am Liebsten würde ich Euch alles zeigen. Besonders süß finde ich, mit wieviel Liebe sie eine komplette Ausstattung für die Puppe ihres kleinen Puppen-Papas genäht hat. Sogar Windeln und Feuchttücher hat Johnny bekommen!! 
Und auch ihre anderen Schätzchen gehen nicht leer aus! Von Klamotten bis Deko näht Juliane einfach alles!
Fast täglich zeigt sie auf ihrer Seite etwas Neues, gestern zum Beispiel ein supercooles Faschingskostüm. Vorbeischauen lohnt sich!










Laura von Laumoma

Laura näht unheimlich viele, wunderbare Dinge für Erwachsene und Kinder! Nicht nur Kleidung, sondern auch Rucksäcke, Taschen und andere schöne Sachen. Ich glaube, ihre späteren Kinder werden weit und breit die buntesten und best-angezogensten sein!

Sie hat letztes Jahr untere Anderem auch beim Farbenmix-Kalender mitgemacht und, obwohl sie zu Beginn nicht wissen konnte, was sie eigentlich näht, ein wunderschönes Täschchen gezaubert. Ich war jeden Tag ganz gespannt, wie das gute Stück wohl jetzt aussieht :)













Maja von Tough Cookiez

Maja hätte eigentlich schon genug zu tun. Sie hat wunderbare Kinder die sie von oben bis unten benäht und hat für jeden ein offenes Ohr. Aber trotzdem opfert sie einen großen Teil ihrer Zeit, indem sie für Frühchen und Sternenkinder näht. Eine Arbeit, für die ich sie mit allem was ich habe, respektiere und bewundere! Aus dem Grund ist sie auch immer auf der Suche nach kleinen Stücken Stoff oder Bündchen! Wer also helfen möchte, schaut mal bei ihr vorbei, denn bei Maja könnt ihr sicher sein, dass Eure Spenden auch da landen, wo sie hingehören!








Nicole´s Seite heißt:"Anoki- Puppen und mehr", und der Name ist bei ihr Programm. Denn ja, sie macht zuckersüße und tolle Puppen, aber eben auch noch so viel mehr, zum Beispiel eine wunderbare Krippe für die Weihnachtszeit.

 Ich bin immer wieder hin und weg. Nicole hat es sogar geschafft, dass ich die Kitze von AfS mag. Und das soll was heißen!! ;)












Nicole von Su Memoria

So wie ihre Namensschwester kann auch Nicole aus einfach jedem Stoff etwas großartiges zaubern. Selbst aus Ditigaldrucken, die ich normalerweise garnicht mag. 
Aber wenn Nicole sie vernäht, sind sie auf einmal wunderschön und ich muss mich zusammenreißen, um sie nicht auch sofort zu bestellen. 

Natürlich hat sie noch viel mehr Talente, so hat sie zum Beispiel für den Geburtstag ihrer Tochter Badepralinen gemacht, oder für ihren Sohn einfach mal den weltbesten Tipi gebaut. Bei ihr wäre ich auch gerne Kind!













Sina´s Blog habe ich Euch bereits vorgestellt, weshalb ich die Gelegenheit hier einfach nutze, um ihr zu danken, dass sie so ein wunderbarer Gegenpol zu der sonst leider oft zickigen, egoistischen und neidischen Nähwelt ist.
Sina gönnt einfach jedem sein Glück, freut sich wie ein kleines Kind wenn jemand Anderes etwas gewinnt und spart nie mit Lob. 
Dabei hat auch sie eine Menge Lob verdient, zum Beispiel für die geniale Idee, sich Bündchen einfach selbst zu stricken!
Und bessere Klamotten als die, in welchen ihre Söhne durch die Welt hüpfen dürfen, findet ihr in keinem Laden!


So, dass sind sie also! Wer hätte gedacht, dass man über ein Probenähen so tolle Bekanntschaften machen kann, die dann, ohne das wir uns je wirklich begegnet sind, zu wahren Freundinnen werden?! Ich jedenfalls nicht.

Für dieses Jahr wünsche ich mir sehr, sie endlich mal kennenzulernen. Vielleicht ja tatsächlich bei Stoff und Stil :) Wer weiß...

F2

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

09 10