Mini-Pieps

Hallo :)

Ich muss sagen, nähtechnisch läuft es bei mir gerade richtig toll. Zwei Dinge, die ich mir schon länger vorgenommen hatte, funktionieren ganz wunderbar! Eines davon hatte ich schon angekündigt. Der komplizierte Teil ist fertig, fehlen noch Reißverschluss und Saumbündchen, dann kann ich Euch das Ergebnis zeigen.

Das Zweite ist eine Mini-Missy*, ganz allein für meine kleine Pieps. Und zwar ganz aus Sweat und, vor allem, mit personalisierter Applikation.








Auf Pinterest habe ich einen Sweater mit Vogelapplikation entdeckt. Diese Idee fand ich so süß, allerdings wollte ich das Bild nicht eins zu eins übernehmen. Also habe ich gezeichnet, geschnibbelt und am Ende kam das hier dabei heraus:



Die einzelnen Stoffstücke habe ich zuerst mit Vlisofix auf dem Sweatstoff befestigt und dann ein Butterbrotpapier mit dem gesamten Bild darauf gelegt und die Linien per Nähmalen übertragen. Ich nutze dafür übrigens, wenn möglich, einen Stickrahmen, da ich so das Stoffstück sicher und gleichmäßig bewegen kann. Den Schnabel und das Auge habe ich dann durch Freihandsticken "aufgemalt".



Da das Bild recht aufwändig ist, habe ich die Vorderseite der Missy ganz schlicht gehalten. Außerdem kommt dadurch die bunt gefütterte Kapuze besser zur Geltung, was ich besonders gerne mag.


Sowohl der Sweat- als auch der geblümte Stoff sind von Stoff und Stil und ganz wunderbar! Den Sweat kennt ihr übrigens schon vom Schwiegermama-Miro. Ich liebe diesen lila-grauen Farbton...
Die beiden uni-farbenen Stoffe von anderen Projekten übriggeblieben. Applikationen eignen sich einfach perfekt als Resteverwertung.


Das Christkind (bzw meine Schwester) hat mir übrigens zu Weihnachten eine Schneidematte und einen Rollschneider geschenkt. Und schon jetzt will ich nie mehr ohne. Allein das Schneiden des Bündchens geht jetzt so viel einfacher. Und jetzt mag ich tatsächlich Schnittmuster lieber, bei denen die Nahtzugabe nicht enthalten ist. So schneide ich wenigstens nicht ins Papier ;)


Den Mini-Missy Schnitt mag ich richtig gerne, und obwohl alles aus Sweat ist, konnte ich Pieps ohne Probleme "hineinstecken".
















Das Christkind hat mir außerdem noch einen Schrägband-Fuß gebracht. Den möchte ich heute Abend mal ausprobieren. Seid gespannt!


Tschüss,
F2 (und Pieps)

*Affiliate Link*

You May Also Like

6 Kommentare

  1. Richtig toll! Wow! Ich würde den auch anziehen ;).

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh was für ein tolles Kompliment! Lieben Dank!!
      F2

      Löschen
  2. Oh wow, Franziska! Der ist ja so mega toll geworden! Was für einen Stickrahmen verwendest du da? Kannst du den mal zeigen oder mir ein Bild mailen/whatsappen/über FB schicken?!

    Das mit den Schneidematten und Rollschneidern liebe ich auch! Werde mir bald mal die A1 matte jetzt zulegen :)

    Alles Gute zum Geburtstag!

    <3--lichst Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eva <3 Danke Dir!!
      Ich werde in den nächsten Tagen mal ein Foto von meinem Rahmen machen und es hier im Blog posten, danke für die Anregung!
      Und natürlich auch danke für die Glückwünsche ;)
      F2

      Löschen
  3. Der Sweater ist ja super. Die Applikation ist dir toll gelungen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ich bin auch richtig zufrieden :)
      F2

      Löschen