2016 ohne shoppen- der Februar

Und schon ist der zweite einkaufsfreie Monat vorbei.


Wie schon im Januar bin ich überrascht, wie leicht mir das Ganze fällt.

Einmal war ich mit F1 in der Stadt und in einigen Schaufenstern hingen wirklich hübsche Klamotten. Auf die Frage, ob ich nicht hineingehen möchte, sagte ich: "Nö, ich darf ja eh nichts kaufen!". Dann habe ich selbst ein bisschen gewartet, bis denn nun die Enttäuschung darüber bei mir einsetzt- aber sie kam nicht!

Ja, shoppen macht Spaß, aber irgendwie ist es auch eine Erleichterung, nicht ständig vor der Frage zu stehen: "Soll ich, oder soll ich nicht?" Und gerade mit Kind war ich ganz froh, einfach an den stickigen Geschäften vorbeigehen zu können. Eine Ausnahme gab es bekannterweise, denn Pieps hat ihre ersten Schuhe bekommen. Die Nächsten kaufe ich aber wohl Second Hand, denn die Kleinen wachsen so schnell, da kann man nicht wirklich von Abnutzung oder einem eingetretenen Fußbett sprechen.

Bisher war alles positiv, aber eine Herausforderung steht mir bevor. Seitdem ich nicht mehr stille habe ich ein paar Kilo abgenommen. Das freut mich zwar, nur leider passen meine Hosen mir jetzt nicht mehr. Ein paar kann ich evtl enger machen, aber ich muss mich wohl oder übel trauen, selbst eine Hose zu nähen. So eine richtige, mit Knopf und co. Momentan tendiere ich zur Chino von FeeFee, aber entschieden ist noch nichts.

Ihr seid natürlich die Ersten, die meine erste, eigens genähte Hose zu sehen bekommen :)

Habt einen schönen März,

F2

You May Also Like

2 Kommentare

  1. Ohja, eine Hose nähen! Das habe ich mir auch fest vorgenommen. Mein Projekt ist "alles, was ich selbst nähen kann, wird nicht gekauft". Seit September zogen bei mir deshalb nur ein Daunenmantel und ein paar Winterstiefel ein - ok und ein paar Thermostrumpfhosen ;-). Jetzt muss ich mich aber irgendwann mal an die Jeans
    wagen, kann ja nich sein, dass ich die vll auch kaufen muss... ;-)

    Bin gespannt, was du nähst!

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein tolles Projekt! Wer weiß, vielleicht werde ich ja Deinen Ansatz im nächsten Jahr übernehmen. Und bis dahin inspirieren wir uns gegenseitig mit unseren grandiosen Hosen ;)

      Löschen