DIY - Bücherregal aus Schuhschrank

06:00

Nachdem ich jetzt für meine Schuhe einen super tollen neuen alten Schuhschrank habe, konnten wir den alten alten Schrank umfunktionieren. Ich war sowieso nie ein Fan von Klappschuhschränken, da sie meine Schuhe immer zerdrückt haben. Zum Wegwerfen war er aber viel zu schade und da wir immer Stauraum gebrauchen können, wurde ein (Bücher)Regal für Pumba daraus.


Wir haben zwei der drei Klappen abgeschraubt und durch Regalbretter ersetzt und alles weiß gestrichen. Die Rückwand wurde mit rot gepunkteter Klebefolie beklebt. Im obersten Regal liegen alle leichten Sachen wie Stofftiere, bei denen es nichts ausmacht, wenn sie doch mal aus Versehen auf die Kleine fallen. 


In der Mitte hat es Platz für ein paar Bücher, der größere Teil wandert sowieso immer mal wieder von der Betttasche hin und her. 


Die untere Klappe haben wir gelassen, allerdings haben wir mit einem Brett die Lücke geschlossen, sodass jetzt der ganze Rest, der immer herumfährt, einfach in das Schubfach gelegt (aka geworfen) werden kann. Klappe zu und schon sieht es wieder ordentlich aus. 

Ich bin super zufrieden, wie toll das Schränkchen geworden ist und überrascht, dass es tatsächlich meistens auch so aufgeräumt aussieht. Wobei, eigentlich ist es nicht verwunderlich, ist doch Aufräumen ein großes Hobby von Pumba...

Eure F1


You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Das ist wirklich sehr hübsch geworden! Ein tolles Upcycling, danke fürs Zeigen :).
    Lieber Gruß,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist eine richtig tolle Idee! Und so praktisch auch mit dem noch vorhandenen Auszieher! Toll geworden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva, danke für deinen Kommentar. Ja, die Schublade unten ist wirklich das beste, das ganze Chaos ist ruckzuck verschwunden - allerdings bei Bedarf auch wieder da...
      LG F1

      Löschen
  3. Toll! Der umfunktionierte Schuhschrank ist so hübsch geworden! Super Idee!

    Lieben Gruß,
    Susanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanna!
      Danke, ich bin auch ganz stolz, jetzt ein schönes Plätzchen für die ganzen Spielsachen und Bücher zu haben. Noch steht er zwar im Wohnzimmer, später soll er in ihr Zimmer ziehen (dann passt auch die Wand dahinter farblich bestimmt besser...
      LG
      Franziska

      Löschen
  4. Eine sehr gute Idee. Ist nun ein richtiger Hingucker geworden!
    Lieben Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  5. Danke! Ja, ist praktischer und schöner geworden, also eine echte win-win Situation;-)))

    AntwortenLöschen

Perfekt genug