Neues Schnittmuster, neuer Versuch: die Talia

Trotz meines kleinen Dämpfers in Bezug auf Nähen nach Schnittmuster (der Tragödie erster und zweiter Teil ist hier nachzulesen), habe ich mich nicht unterkriegen lassen und habe mich an eine Talia für die Kleine gemacht.

F2 ist übrigens auch vom Talia-Schnitt begeistert. Ihre Werke könnt Ihr hier, hier und hier bestaunen. Von ihr kam die Idee, den Schnitt auszuprobieren, da er super passt und sehr einfach zu nähen ist!


Mein Stoff war übrigens vorher ein Geschirrtuch. Als ich es im Supermarkt gesehen habe, konnte ich dem Muster nicht widerstehen und so landete das Geschirrtuch (praktischerweise im Dreierpack - das Muster wird auf jeden Fall noch einmal im Blog auftauchen) in meinem Einkaufswagen.


Die Ärmelabschlüße habe ich etwas geändert und zwar habe ich das Gummiband nicht im Ärmelsaum eingenäht, sondern mit Elastikfaden den Ärmel ein bisschen gekräuselt. 


Die Kleiderbügel mit unserem Logo sind übrigens von Alles für Selbermacher und waren ein Geschenk an mich von F2!


Eure F1

PS: Sorry, mal wieder keine Tragebilder... die Kleine hält zur Zeit einfach nicht still...

PPS: Verlinkt bei montagsfreudensewmini und meitlisache!


*Beitrag enthält Affiliate Links*

You May Also Like

0 Kommentare