DIY Wal-Kindergarderobe aus Holz

Ihr habt es sicher schon gemerkt: in den letzten Wochen war ich (bzw. wir) eher mit Sägen, Streichen und Hämmern beschäftigt als mit der Nähmaschine. 

Ein weiteres Projekt, das jetzt fertig geworden ist und über das ich mich riesig freue, möchte ich Euch heute zeigen: Unsere Kindergarderobe in Walform!


Wir hatten noch eine winzige Ecke in unserem Flur frei, in die wir Pumbas Garderobe inkl. Hocker quetschen konnten. So lange sie noch nicht so viele Schuhe und Jacken, Mützen etc. hat, ist das auch kein Problem. Allerdings fehlt noch ein Schuhregal, das wir auch selber schreinern möchten. 


Die Haken für Jacken und für den niedlichen Regenschirm mit Walmuster sind Möbelknäufe. 


Der Hocker stammt noch von meiner Urgroßmutter, er hat lediglich eine neue Schicht Farbe und ein Kissen der Bequemlichkeit wegen abbekommen. 


Die Knöpfe habe ich nach diesem Tutorial mit dem gleichen Stoff wie das Kissen bezogen.


Und hier noch ein kleiner Schnappschuss von der Rückseite des Wals, der mit zwei Haken an der Wand quasi unsichtbar angebracht wurde. Hier sieht man auch, wie die Möbelknäufe am Wal befestigt werden. 

Pumba freut sich auch sehr und setzt sich zum Schuheanziehen immer schon freiwillig auf den Hocker.

Eure F1

PS: und weil ich mich so sehr über die Garderobe freue, zeige ich sie beim Freutag , kiddikram und beim Weekend Wonderland!

You May Also Like

4 Kommentare

  1. Hallo F1,

    da würde ich mich auch freuen, platz zu nehmen! Ich kann die kleine, süße Pumba da sehr gut verstehen! Einfach traumhaft schön ist das Eckchen geworden und ich bin schon auf ihren Schuhschrank gespannt! ;)

    <3-lichst eVa

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Eva,
    danke, ich bin auch ganz stolz auf unsere Ecke. Davor war es einfach nur ein Stückchen Flur, jetzt ist es richtig fröhlich und auch noch praktisch!
    Liebe Grüße
    F1

    AntwortenLöschen
  3. Wunder- wunder- wunderschööön!
    Liebste Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen