Donnerstag, 26. Mai 2016

Ich habe mich getraut...

... und mir eine Hose genäht! Ja!! Und eine Liv! Na gut, eins nach dem Anderen...

Ja, falscher BH. Jetzt seh ichs auch...

Ihr wisst ja, dass ich mir dieses Jahr keine neuen Klamotten kaufen möchte. Eine gute Second-Hand-Jeans habe ich noch nicht gefunden, meine alten passen alle nicht mehr, also musste ich mich endlich trauen. Eigentlich wollte ich mir gerne eine "richtige" Hose nähen, mit Knopf und so, aber der richtige Schnitt wollte nicht gefunden werden. Dafür aber dieser hier, die Phino Chino von Feefee! Denn, zumindest auf den ersten Blick, sieht sie wie eine "echte" Hose aus.

Obwohl ich das Bündchen extra eng geschnitten habe, rutscht die Hose nach einiger Zeit leider. Gerade deshalb bin ich unheimlich froh, gleich ein paar Gürtelschlaufen mit eingenäht zu haben.

Der Stoff ist wunderschön, dünn und sommerlich, und sogar recht chick. Gerade deshalb muss ich mich erstmal daran gewöhnen, denn normalerweise müssen all meine Klamotten absolut robust und alltagstauglich sein.
Da mein Stoff nicht dehnbar ist, habe ich die Hose eine Nummer größer genäht. Das hätte ich aber garnicht gebraucht. Peinlicherweise habe ich beim Nähen einmal eine Lage Stoff nicht erwischt und bin deshalb den halben Tag mit halbnackigem Po herumgelaufen. Nun gut, beim Flicken habe ich die Gelegenheit genutzt, das Bündchen NOCH enger gemacht (immernoch zu wenig) und die Hose enger genäht. Jetzt sitzt sie viel besser!

Wie ihr seht- ich bin glücklich.

Das liegt aber auch stark an meiner neuen Liv von pattydoo. Ja, die Liv und ich, eine Beziehung die schon lange hält und immer schöner wird. Ihr kennt schon diesediese und meinen fuchsigen Liebling und sehr bald seht ihr noch eine ganz andere Version, aber diese Schnittvariante ist mir wohl die Liebste.

Denn ich liebe UBoot-Ausschnitte!






Meine Variante ist jene, ohne Bündchen. Die Ärmel hatten eigentlich Bündchen, aber ich habe ein bisschen gebastelt, sie verlängert und etwas ausgestellt, damit sie ganz genau so werden, wie ich das haben möchte. Nähen ist schon was tolles :)
















Der Stoff ist ein wunderbarer Doubleface-Strick und ich wollte unbedingt, dass man beide Seiten sieht. Mein erster Gedanke war, einfach nix zu versäubern. Aber dann hatte ich meine Mama im Ohr, die mich schimpft: "Kind, wie läufst du denn rum? Das ist ja ganz kaputt. Nenene...!" 
Ich musste es also irgendwie schaffen, dass das ganze vernünftig, gewollt und vielleicht sogar stylisch aussieht. Also habe ich am Ausschnitt ganz normale- und an den Ärmeln und dem Saum faule Bündchen genäht und diese dann zum Schluss kaputt geschnitten. Ich bin begeistert! Ein bisschen hoffe ich, dass häufiges Waschen die Kanten noch etwas mehr ausfranst, aber auch so fühle ich mich schon unheimlich wohl in meiner Liv.


Die Stoffe, sowohl von der Hose als auch von der Liv sind vom Stoffoutlet Zollernalb. Ein Besuch dort lohnt sich wirklich!

Ich finde, der Stil des Ganzen hat etwas skandinavisches, oder was meint ihr? Weil ich mich so freue, mein komplettes Outfit selbstgenäht zu haben, gehe ich damit jetzt zum RUMS. Kommt ihr mit?

F2

Kommentare:

  1. Toll geworden, sowohl Hose als auch Liv! Einfach stark! :)

    AntwortenLöschen
  2. Die chino liegt hier auch rum. Bald schaff ich das. Sonne ist so toll geworden <3

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahaha, "Sonne" sollte "Deine" heißen X-D

      Löschen
    2. :D Ich habe schon gerätselt :D So oder so, vielen Dank! Und ich bin gespannt auf Deine!

      Löschen
  3. Die Idee mit der "Schnittkante" ist toll. stimmig und regt zum Nachmachen an. Danke dafür.

    Noch etwas anderes hat mich im Post sehr gefreut: der Hinweis auf den Stoffverkauf Zollernalb. Ich fange grade wieder an zu Nähen und bin durch Zufall im Netz auf diesen Verkauf gestoßen. Von mir aus (Wendlingen) ist es aber ein gutes Stück Fahrzeit und ich war mir unsicher, ob ich das machen soll. Aber wenn Du schreibst, dass es sich lohnt, dann bestätigt mich das doch darin, dahin zu fahren.

    Herzliche Grüße
    Anupa Gabriele (die schon lange nichts mehr geblogt hat, weil einfach die Zeit fehlt)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, vielen Dank!
      Und ich kann einen Besuch im Stoffoutlet wirklich empfehlen, einfach weil sie eine riesen Auswahl haben und alle, die ich dort kennenlernen durfte, super nett sind! Du wirst bestimmt nciht enttäuscht sein :)

      Löschen
  4. Da kann man einfach nur sagen: toll, toll, toll!!!! :-D ich mag dein Outfit total gern!

    AntwortenLöschen
  5. Beide Teile sehen toll aus...und der Stoff ist sehr schön....bald fahre ich auch ins Outlett...bin schon so auf die Auswahl gespannt 😊
    Lg Ursula

    AntwortenLöschen
  6. Beide Teile sehen toll aus...und der Stoff ist sehr schön....bald fahre ich auch ins Outlett...bin schon so auf die Auswahl gespannt 😊
    Lg Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche Dir ganz, ganz viel Spaß dort! Und natürlich vilen Dank für das liebe Kompliment, ich fühle mich auch ehrlich richtig wohl :D

      Löschen
  7. Boah, die ist ja klasse. Ich bin ein ganz großer Chino-Hosen-Fan. Dementsprechend landet das Schnittmuster auf meiner To-Sew-List.
    Deine Liv rundet das Outfit perfekt ab :)
    LG,
    Ivonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen Dank! Und ich freue mich riesig, den Schnitt bald bei Dir zu sehen!
      LG,
      F2

      Löschen
  8. Die Kombi ist toll geworden! Schick, aber trotzdem bequem und alltagstauglich.
    Viele Grüße,
    Pia

    AntwortenLöschen
  9. Hey bin mit dem Lesen erst jetzt hier angekommen �� sieht wirklich toll und wie eine "richtige" Hose aus �� aus welchem Stoff ist die Hose denn gemacht oder was für Stoff würdest du empfehlen? Lebt die Hose noch? Sind die Taschen aus dem Bündchenstoff?
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      also die Hose lebt leider nicht mehr. Der Stoff war einfach viel zu dünn und hat sich an allen Nähten gelöst, egal ob mit Overlock genäht oder mit der Haushaltsnähmaschine.
      Der Rock für meine Kleine aus dem gleichen Stoff hält immer noch- es ist halt einfach kein Hosenstoff.
      Den Schnitt werde ich aber irgendwann definitiv nochmal nähen!
      Und jep, die Taschen sind aus dem gleichen Stoff :)

      Löschen

09 10