Acryl-Schal mit Schwarztee färben - geht das überhaupt?

06:00

Auf einem Kleiderbasar habe ich einen fast perfekten Loop-Schal gefunden. Fast perfekt, weil er zwar die richtige Länge und Breite hatte, aber die Farbe leider viel zu weiß war. Nicht gut für winterliche Bleichgesichter, wie wir es hier leider sind. Außerdem bestand er aus 100% Acryl, das sich -soweit ich zumindest wußte- nicht einfach färben lässt. Egal, dachte ich: für 1€ kann man nicht viel falsch machen und so kam der Schal mit nach Hause. 


Ich erinnerte mich, dass man mit Schwarztee ein schönes Beige färben kann. Also wurden in einem Eimer gut 3 Liter Wasser mit ca. 5 EL Schwarztee aufgebrüht und den Schal für gut 12 Stunden darin eingelegt. 


Damit der Schal auch immer schön unter Wasser blieb, habe ich ihn mit einem Topfdeckel beschwert.


Man könnte vielleicht auch gelegentlich daran denken, den Stoff umzurühren, damit es auch ganz sicher keine unregelmäßige Verfärbung gibt; dieser Schritt wurde hier irgendwie vergessen, das Ergebnis ist trotzdem glücklicherweise perfekt gleichmäßig ;-))


Nach gut 12 h im Teebad habe ich den Schal ganz normal mit meiner anderen 30 Grad-Wäsche gewaschen und siehe da: die Farbe ist immer noch genauso kräftig wie vorher und hat auf die andere Wäsche nicht abgefärbt!


Hier nochmal der Vorher-Nachher-Vergleich: Nachher: viel besser!


Fazit:
Ich bin echt überrascht: Es hat super funktioniert, mit simplem Schwarztee einen Acryl-Schal zu färben. Der Schal hat jetzt eine schöne beige Farbe und steht uns Winterlingen jetzt sehr viel besser.

Ich hoffe, ich kann euch in den nächsten Tagen ein paar Tragebilder zeigen, denn ein langwieriges Projekt ist jetzt endlich fertig (und dazu passt dieser Schal in der neuen Farbe perfekt!!!!)

Eure F1

You Might Also Like

0 Kommentare

Perfekt genug