Montag, 16. Januar 2017

Lang geplant- und dann vergessen

Wie konnte mir das passieren?
Wie??


Als ich den tollen Boho-Fuchs von Paul & Clara  damals das erste mal gesehen habe war das erste, was mir in den Kopf kam:

"Ein dunkelgrünes Kleid mit einem bronzefarbenen Fuchs drauf!"

Ich hatte das riesen Glück, den Fuchs damals sogar probeplotten zu dürfen, habe mich damals aber noch gegen das Kleid entschieden, denn das sollte im Herbst passen, nicht im Sommer. Bereits im August habe ich den Jersey gekauft und dann gewartet, bis ich sicher sein konnte, die richtige Herbstgröße zu wissen (Wachstumsschübe und so). Zwischenzeitlich kam mir dann der Einfall, anstatt eines Kleides die "Funny Fringes" aus der Sommerottobre 2016 mit langen Ärmeln zu versehen und Pieps somit eine Tunika und kein Kleid zu nähen, denn ich fand die Fransen zum Indianerfuchs einfach perfekt.

Und genau wie ich sie geplant hatte, habe ich die Tunika dann auch genäht und mit dem auch bereits im August geplotteten Fuchs und ein paar Sternchen auf der Rückseite versehen.

Und dann wurde diese Tunika getragen, geliebt, bespielt, gezeigt und bewundert, die Fransen wurden genauestens von Pieps untersucht, der Fuchs gestreichelt und mit einem verzückten "Fus" begrüßt sobald er in Sichtweite war und dann...

... habe ich vergessen Euch das gute Stück zu zeigen.












Ja gut, zu meiner Verteidigung muss ich sagen dass das Shirt sehr oft in der Wäsche war- aber eben nur weil es so oft getragen wurde! Ich habs einfach verbaselt...

Nun hat die liebe Sarah (von Paul&Clara) zum Wettbewerb aufgerufen. Jeder der mag, darf ihr ein Bild schicken, auf dem ein mit ihren Kreationen verziertes Teil zu sehen ist. Und während meine Freundin Juli und ich uns darüber unterhielten, dass wir tatsächlich beide die gleiche Appli (Katze) auf dem gleichen Stoff (Dotties Ochre von Monkeys & Pumpkins) eingesendet haben, schrieb ich ihr, dass ich, hätte ich das gewusst, das Fuchsshirt gezeigt hätte. Ihre Frage: "Welches Shirt?"

Und erst da wurde mir klar, dass der arme Fuchs noch garnicht berühmt werden durfte...











So!
Jetzt hab ich das ja zum Glück nachgeholt und entlasse Euch hiermit in eine hoffentlich wunderbare, neue Woche. Auf dass ihr nicht so vergesslich seid wie ich!

Apropos vergesslich...
Der dunkelgrüne (ja, dunkelgrün) Jersey ist aus dem Fingerhut Benningen und der leider ausverkaufte aber bald auf French Terry verfügbare Blumenstoff ist natürlich von Monkeys & Pumpkins.

F2

P.S. Pieps hatte richtig Spaßbeim Fotos machen. So ist zwar keines richtig 100% scharf geworden, aber dafür habe ich jetzt zuckersüße Fotos, wie zum Beispiel dieses hier mit "Küsschen fürs Schaf":


Kommentare:

  1. Oh was für ein wunderschönes shirt! Gut dass du das zeigen noch nachgeholt hast! Lg katrin

    AntwortenLöschen

09 10