Mittwoch, 20. Juli 2016

Die kleine gelbe Bluse möchte getragen werden

Wie F2 es hier schon richtig geschrieben hat, die Zeiten ändern sich - und mit ihnen die (ehemals) kleinen Kinder: 

Bei uns ist es mittlerweile so, dass einzelne Kleidungsstücke einfach nicht mehr angezogen werden wollen. Da kann ich machen was ich will, die Kleine hat einfach einen eigenen Kopf. Und mal ehrlich: es gibt Wichtigeres, bei dem gilt, was Mama sagt, als beim Anziehen (solange es einigermaßen passend zum Wetter ist und es nicht völlig daneben aussieht).

So wird leider diese niedlich gelbe Bluse wohl nie in den Genuß kommen, getragen zu werden. Die Bluse ist seit gut 4 Wochen fertig, aber noch kein einziges Mal habe ich es geschafft, sie auch nur über den Kopf zu ziehen. 


Die Bluse ist einfach nur das Oberteil des Schnittmusters unseres geliebten Schwanis
Ganz leicht sieht man am Ausschnitt noch das rosa Schrägband, das man aber angezogen eigentlich nicht mehr sehen sollte (wie gesagt, den Beweis werde ich wohl schuldig bleiben...)


Ich werde netterweise von meiner Familie und Bekannten immer wieder mit schönen aussortierten Kleidungsstücken versorgt. Diese Bluse war vorher schon eine Bluse, die meine Tante schon in den 70gern selbst genäht hat und jetzt leider einen großen Fleck hatte. 


Die Rüschchen am unteren Bund habe ich von der alten Bluse übernommen, das Material wäre perfekt für heiße Sommertage, da es ganz leicht ist, es könnte so schön sein... Schade....

Habt Ihr auch solche Teile im Schrank, die Ihr liebevoll genäht habt, die aber von den Kleinen nicht genauso zurückgeliebt werden? 

Eure F1

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

09 10