Donnerstag, 25. August 2016

The best of both worlds

Ja, ich bin wieder da. Hallo :)

Ich muss Euch nämlich unbedingt zwei neue Lieblinge zeigen.

Liebling Nummer eins ist ein frisch entdeckter Fotohintergrund mit dem ich endlich so richtig glücklich bin. Ihr dürft Euch also schonmal an ihn gewöhnen.

Liebling Nummer zwei ist ein neuer Hoodie!


Erstmal zum Stoff! Als ich noch ganz nigelnagelneu in der Nähwelt war, war der erste Shop den ich entdeckt habe Evli´s Needle. Natürlich kann man dort online bestellen, aber ich wollte so gerne mal dort hin.
Kassel ist leider etwas weit weg. Daran vorbei fahren wir zwar manchmal auf dem Weg in die Heimat, jedoch ist es da immer entweder Nacht oder Sonntag. Oder Sonntagnacht.

Jetzt haben die Evlis ein zweites Geschäft aufgemacht und zwar in Würzburg. Schon viel besser, aber zum spontanshoppen immernoch zu weit weg.

Vor ein paar Wochen waren wir nun auf einer Hochzeit im Norden (ihr habt die Blaubeerfeldbilder gesehen?!) und haben noch einen Tag bei Piepsies Patentante drangehängt. Der Rückweg führte uns durch Würzburg. An einem Montag!!!


Vorsichtig habe ich erwähnt, dass es dort ja so einen Laden gibt, der könnte ganz nett sein und mein toller, lieber Ole: "Dann fahren wir doch hin!"

Und was soll ich sagen?! Ich wurde nicht enttäuscht. Eine tolle Auswahl, toll sortiert und mit dem gewissen Charme, der es so gemütlich und inspirierend macht.

Und endlich, endlich konnte ich ihn in live sehen: Den Vintage-Sweat!

So viel habe ich schon von ihm gehört; die Qualität soll so toll sein, die Farben seien ein Traum und und und.

Kurz un bündig:
Es stimmt. Alles!

Mein Trockner hatte etwas zu kämpfen und den Inhalt des Flusensiebs hätte ich getrost als Kissen benutzen können, aber so ist das eben bei nicht-angerauhten Sweatstoffen. Und bestimmt lag es auch an der Menge, schließlich hatte die Maschine mit Stoff für drei Kapuzenpullis zu kämpfen.

Drei? Pieps, ich, und? 
Ole! 
Ja, ich durfte tatsächlich sogar einen Pulli für meinen ganz-bald-Angetrauten nähen. Fotos folgen.




Der Sweat liegt wirklich ganz wunderbar unter der Nähmaschine und fühlt sich angezogen ein bisschen nach Strandhandtuch an- ein Traum!

Das Material war also gefunden, gekauft und gewaschen. Nur welcher Schnitt ist des Stoffes würdig?

Am Besten sitzt bei mir ja die Martha von Milchmonster. Aber ich mag die Kapuze der Lynn von pattydoo so. Und Der Pulli sollte recht schlicht bleiben, also wollte ich auch keine Unterteilung. Die Lösung lag nahe:

Puzzlezeit!

Den Ausschnitt habe ich samt Knipsen und Kapuze von der Lynn genommen und bei der Martha habe ich die Stilvariante des oberen Vorderteils mit dem Unterteil kombiniert und die entstandene Lücke als Abnäher genutzt. Das klingt jetzt verzwickt, aber solltet ihr mal die Schnitt vor Euch liegen haben, wisst ihr sofort, was ich meine.




Vor dem Nähen war ich mächtig nervös! Hab ich die richtige Größe gewählt? Geht meine Bastelei auf? Steht mir das rot überhaupt?

Vor lauter Nervosität habe ich an den Martha-Teilen des Schnitts eine Nahtzugabe hinzugefügt- obwohl da doch schon eine war! Normalerweise ist sowas reichlich blöd, da es den Sitz des Schnittes komplett verändern kann. Ich hatte aber ein riesen Glück, denn mein Hoodie sitzt perfekt und wäre ohne diese paar Millimeter wohl etwas eng geworden. Puh...

Was den Abnäher angeht: Er sitzt tiefer als ich dachte dass er sitzen würde und macht leichte Falten. Aber lustigerweise machen genau diese Falten an eben jener Stelle mir eine Taille wo garkeine ist. Doppeldusel also!

Ihr merkt es bestimmt, ich bin überglücklich mit meinem neuen Shirt und freue mich direkt noch mehr auf den Herbst als sowieso schon. Ja, ich freue mich! Zwar hätte selbst für mich der Sommer etwas sommerlicher sein dürfen, aber vielleicht wird ja dafür der Oktober umso schöner. Der Oktober der mit einer Geschwindigkeit näher rückt so dass mir ganz schwindelig wird. Der Oktober, in dem ich ja heiraten werde. Wenn ich nicht vor lauter Schwindel einfach umkippe...
Details:
Stoffe, Bündchen un Kordel: Evli´s Needle.
Schnitt: Kapuze der Lynn von Pattydoo. Der Rest ist die Martha von Milchmonster, allerdings mit zusammengesetztem Vorderteil, Abnäher und verlängerten Ärmeln/ verkürzten Bündchen.
Ösen von Prym
Akzente aus SnapPap

Ich mache mich jetzt auf den Weg zum RUMS und bin gespannt, ob der Herbst auch in anderen Kleiderschränken eingezogen ist. 

Habt einen tollen Tag,
F2

Kommentare:

  1. Der Hoodie ist großartig! Hättest du deinen Weg zum Pulli nicht beschrieben, es hätte wohl keiner gemerkt. Und toll, dass er trotz oder gerade wegen der Bastelei so gut sitzt. Er gefällt mir richtig gut und er steht dir fantastisch.
    Evlis Needle in Würzburg mag ich auch. Ich war bis jetzt ein Mal dort, war aber auch gleich begeistert vom Angebot und der Auswahl.
    So einen Hoodie für den Herbst brauche ich jedenfalls auch, denke ich.
    Danke für die tolle Inspiration.
    Viele liebe Grüße,
    Catharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen, vielen Dank für den lieben Kommentar <3 Ich freu mich schon wenn der Herbst endlich so richtig ankommt :)
      F2

      Löschen
  2. Der Stoff ist mega und in Kombi mit dem Hoddie steht dir beides ganz wunderbar. Gefällt mir richtig gut! LG Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Toller Hoodie und ein super Fotohintergrund! Mag ich beides sehr...
    Liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Ja, der Hintergrund ist mein Highlight der Woche ;) Danke Dir!!

      Löschen
  4. Ich finde, dass die Sache mit der zufällig hinzugegebenen Nahtzugabe echt Glück war, denn körpernäher sollte das Ding wirklich nicht sitzen. So gefällt er mir aber gut!

    Gibst Du Deine Stoffe respektive Kleider immer in den Trockner?

    Gruß Llewella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bin auch wirklich sehr froh über meinen Dusel! Und ich Wasche bzw. trockne meine Stoffe immer vor dem vernähen so, wie sie es später auch aushalten müssen. Gerade Hoodies müssen nen Trocknergang bei mir überstehen, weil sie im kalten Keller im Winter nicht vernünftig Lufttrocknen wollen und die Wohnung viel zu klein für einen Wäscheständer ist :)
      F2

      Löschen
    2. Das leuchtet mir ein. Ich habe mich bisher immer nicht getraut....

      Gruss
      Llewella

      Löschen
  5. Toller Pulli! Und rot steht dir, gefällt mir gut!
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  6. Schnitt, Stoff und Fotohintergrund - da passt alles perfekt zusammen! Lg Maarika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen Dank! Und das von Dir, wo ich doch Deine Werke immer so bewundere :* Danke!!
      F2

      Löschen
  7. Über den Stoff bin ich auch schon paarmal gestolpert, ich glaube, ich muss mir da doch mal was bestellen- leider nur online....
    Dein Hoodie sitzt klasse! Oh, ich habe mich noch nie getraut, meine Stoffe in den Trockner zu geben.... Auch später nach dem Vernähen wird alles immer bei 30 Grad gewaschen und per Luft getrocknet was immer ziemlich nervt...Hmm, werde es das nächste mal auch probieren zu trocknen...
    Oja, der Hintergrund ist top- nach sowas bin ich hier auch immer noch auf der Suche..bisher leider ohne Erfolg...
    Lg Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich traus mich auch nur, wenn ich die Stoffe vor dem Vernähen schon einmal gnadenlos getrocknet habe ;) Und das mit dem Hintergrund war wirklich ein Glücksgriff. Die Mauer ist wirklich nur ein paar Meter von unserer Wohnung entfernt- ich habe sie bisher einfach imemr übersehen, weil ich die Straße fast nie entlanglaufe :)

      Löschen
  8. der stoff sieht aber wirklich sehr kuschelig aus, der pulli ist klasse, ich wünsche euch für oktober alles gute

    lg heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen Dank liebe Heike! Ich bin schon so nervös!!

      Löschen
  9. Der Hoodie ist super geworden! Gefällt mir richtig gut!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  10. Toller Stoff und toller Hoodie. Dein neuer Pulli steht dir ausgezeichnet!
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach das ist wirklich unheimlich lieb von Dir! Danke!!

      Löschen
  11. Der Hoodie sieht klasse aus und steht Dir richtig gut! Die Farbkombination passt super! Den würde ich auch genau so anziehen! :-)
    Viele Grüße,
    Anja
    P.S.: Viel Spaß beim den Hochzeitsvorbereitungen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke danke. Und ja, die Vorbereitungen laufen tatsächlich ganz gut. Jetzt geht´s noch an die Tischdeko- alles Andere haben wir glaub ich schon. Hoffe ich jedenfalls ;)

      Löschen
  12. Dein Hoodie ist wirklich wunderschön! Da kann man ja von Glück reden, dass dir diese kleinen Fehler unterlaufen sind, denn so sitzt er 1A. Der Stoff ist ein Traum! Und die Mauer auch! ; )
    Liebe Grüße,
    Lydia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, danke und danke. Ich bin auch wirklich sehr froh, denn sonst wäre die Martha bestimmt etwas eng gewesen. Glück gehabt :)

      Löschen
  13. Gefällt mir extrem gut! Wirklich toll!
    Ich muss mir auch mal unbedingt wieder eine Martha nähen!!!
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen, vielen Dank! Und die Martha entwickelt sich bei mir tatsächlich imemr mehr zu einem Lieblingsschnitt :)
      F2

      Löschen
  14. Toller Pulli und super Hintergrund ;) Der Pulli sieht total kuschelig aus, genau richtig für den kommenden Herbst :)
    Liebe Grüße, Fredi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Fredi! Er ist auch tatsächlich genauso kuschelig, wie er aussieht ;)
      F2

      Löschen

09 10