Dienstag, 15. November 2016

Das purpurrote Mäntelein

Vielleicht erinnert Ihr euch noch!? Vor gut einem Jahr hatte ich wunderschönen roten Wollstoff in die Finger bekommen. Und ich wollte endlich mal etwas für mich nähen. Das Resultat war das hier.

Eigentlich war es halb so schlimm, ich hatte schon sehr lange die Idee, einen klassischen roten Mantel für meine Kleine zu nähen. Das Muster hatte ich schnell gefunden, es war praktischerweise im gleichen Nähheft, wie das Schnittmuster zu dieser Bluse, nämlich dem hier.

Das hier ist meine Version:


Den Stoff für das Innenfutter habe ich in einem kleinen Stoffladen bei uns ums Eck gefunden. Die schlechte Nachricht: leider schließt der Laden zum Jahresende 2016. Die gute Nachricht: es gibt jede Menge Rabatte!!!! Ich weiß nur nicht, ob die Rabatte die Schließung des Ladens aufwiegen können....


Ich wollte eigentlich für das Futter zuerst einen Cordstoff. Doch da ich nicht das Richtige gefunden habe und ich auch noch über diesen super niedlichen flanelligen Blumenstoff gestolpert bin, war alles klar! Der Stoff passt PERFEKT zum Mäntelchen!


Das Mäntelchen sieht von der Seite in echt nicht so bauschig aus, eher so wie von hinten, sehr schmal, was für mein schmales Kindchen perfekt ist.


Bei den Knöpfen war ich zuerst auch nicht sicher: ich hatte eigentlich vor, ganz normale Knöpfe zu kaufen und Knopflöcher zu machen. Aber die nette Verkäuferin im Stoffladen hat erwähnt, dass sie fast immer zu Druckknöpfen greift, denn auch bei ihr werden die Knopflöcher nicht immer 100% sauber.





Zum Glück gibt es tolle antikfarbene Magnetknöpfe zum Annähen, die so toll zum Stil des Mantels passen und außerdem auch noch einfacher in der Handhabung fürs Kind sind!!!

Für die Knöpfe außen habe ich alte Hosenknöpfe mit dem roten Wollstoff bezogen. Das Tutorial findet ihr in meinem Beitrag zum Sitzkissen der Wal-Garderobe.


Insgesamt war der Schnitt gar nicht so schwer, allerdings habe ich mir trotzdem beim Beleg und Kragen professionelle Hilfe geholt (Danke an Mutti und an die Besitzerin des Nähstübles!). Ich hatte z. B. ein Schnittteil ganz vergessen...ups!! Und beim Einpassen des Kragens wurde mir dezent gesagt, dass meine Schnittteile alle etwas ungleich sind... Das stimmt schon, und deshalb habe ich vor, in Zukunft ein bisschen ordentlicher zu arbeiten.





Ich muss sagen: Ich bin total verliebt in mein Mädchen im purpurroten Mäntelein!!!



PS: Habt ihr erkannt, wo die Fotos entstanden sind? Zugegeben, es ist nicht so leicht, einen Park gibt es schließlich überall, aber die Stühle....???

Ein kleiner Stoff-Einkaufsbeitrag zu besagter Stadt erscheint bald, dann gibt's die Auflösung :-))

Eure F1



*Der Beiträg enthält Affiliate Links*

Kommentare:

  1. Hallo
    So süß, dass Mäntelchen! Und dann noch roter Wollstoff 😍, perfekt!

    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Maria!
      Der Stoff war wirklich wie für diesen Mantel gemacht;-))
      LG F1

      Löschen
  2. Wunderhübsch ist der süße Mantel geworden! Sooooo süß!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Ich bin auch ganz stolz auf den Mantel!! Leider ist es bei uns gerade viel zu kalt dafür... Ich hoffe daher auf einen milden Winter;-))

      Löschen
  3. Wirklich toll. Das Heft habe ich auch...da muss ich gleich nochmal schauen. Vielen Dank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank!!
      Diese Ausgabe des Hefts war meine erste und ich bin mir sicher auch nicht die letzte!! Würde mich sehr freuen, deine Version des Mantels zu sehen!

      Löschen

09 10