Quiet Book Sew-Along - Ein Zwischenstand

06:00

Endlich! Bei meinem Quiet Book Sew-Along bei Carla gehts voran!


Ich habe fast alle Seiten schon fertig ausgeschnitten, hauptsächlich aus Filz. Allerdings muss ich sie noch festnähen bzw. die kleineren Teile werde ich kleben. Die restlichen Seiten habe ich schon geplant, allerdings noch nicht ausgeschnitten. 

Auf dem Bild kann man sicher auch schon gut erkennen, wie das Buch in etwa aussehen soll ....


Hier habe ich versucht, einen verlängerten Satinstich zu nähen, der aussehen soll, wie Blumenstängel. Leider hat sich der Filz total verzogen und ich überlege, die ganze Seite nochmal neu zu machen, ist ja noch nicht viel passiert...

Was mich ziemlich oft abhält, weiter am Buch zu nähen: Den farblich passenden Faden einzufädeln, nur um gefühlte 2 cm zu nähen. Da ich das Buch aber so schön wie möglich machen möchte, muss ich mich einfach mal aufraffen. Leichter gesagt, als getan, wenn die Kleine, für die das Buch wird, ständig mitnähen will...

Ich hatte letzte Woche übrigens (als wir zu einer Konfirmation in der Kirche waren und Pumba natürlich nicht still sitzen wollte) die wahnsinnige Idee, das Buch für eine Hochzeit in 2 Wochen fertig stellen zu wollen!!

Trotz der kleineren Rückschläge freue ich mich darauf, weiter zu machen und ich bin mir sicher, dass ich sehr glücklich sein werde, wenn das Buch endlich fertig ist!

Eure F1

PS: Verlinkt bei Carla näht!

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Hallo F1,

    sieht ja schon seeehr vielversprechend aus! Ich bin schon gespannt, wenn es fertig ist! ;) Hoffe, du schaffst das Ziel von zwei Wochen! Aber egal, wann es fertig wird ... Pumba wird sich freuen und es wird toll sein! ;)

    <3-lichst eVa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva,
      danke für Dein Vertrauen in meine Nähkünste.... Ich glaube nicht, dass ich mein Ziel von 2 Wochen realisieren kann. Ich hätte mir ja denken können, dass es aufwändig wird, Carla hatte einen "dezenten" Hinweis in der Beschreibung des Sew-Alongs...
      Liebe Grüße F1

      Löschen
  2. Liebe F1,
    da hast Du ein ganz anderes System als ich - ich schneide und nähe immer seitenweise ;-) Sieht jedenfalls schon sehr interessant aus.
    Zum Garnwechsel hab ich ´nen Tipp für Dich: Farbloses Garn! Hab ich auch schon hier benutzt, um Zeit zu sparen ...
    Liebe Grüße, Carla.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carla!
      Das System hat sich bei mir einfach so ergeben. Eines Mittags hatte ich soviel Zeit und Schwung, dass ich so viel wie möglich ausgeschnitten habe - und sogar alle Einzelteile sorgsam verstaut habe. Danach haben mir allerdings meine Finger vom Schneiden geschmerzt...
      VIELEN DANK für den Tipp mit dem farblosen Garn!! Das hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Ich bin gleich los und habe es mir gekauft. Das wird mir soviel Nerven ersparen!
      Dir weiterhin viel Spaß mit deinem Lokomotiv-Buch, die Idee finde ich so toll!
      LG F1

      Löschen
  3. Oh, ein tolles Vorhaben. Ich wollte für die kleine Zeitspielerin sowas auch immer schon mal nähen... und doch hab ich's nicht geschafft. Bin gespannt, wie es weiter geht. Mir gefällt Euer Blog sehr gut, und ich trage ihn gleich in meine Bloglovin-Leseliste ein :-)
    Damit ich nichts mehr verpasse!

    Übrigens: Genialer Name für einen Blog!
    Liebste Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mara!
    Ohne den "Druck" des Sew-Along hätte ich mich auch nie darauf eingelassen, so etwas Zeit intensives zu nähen. Da hilft der Gruppenzwang ziemlich gut!!

    Danke für dein Lob, bin deinen Werken aber auch schon oft (bewundernd!) begegnet!

    LG
    F1

    AntwortenLöschen

Perfekt genug