Baby-Sonnenhut mit Krempe

Als ich noch einen Sonnenhut für E für den Urlaub brauchte, dachte ich mir, versuche ich es doch mal mit einem Schnittmuster. Nach einigem Suchen fand ich endlich eins für einen Hut, wie ich ihn mir vorgestellt hatte: mit Krempe, Ohrenklappen und Bändern zum Binden, damit der Hut nicht ständig vom Kopf gezerrt wird (und ohne Ohrenklappen wäre er auch noch zum Wenden).


Das Schnittmuster ist von den tollen Designs der Ottobre-Zeitschrift und dazu noch gratis! Die Anleitung ist gut verständlich und das Ganze auch recht einfach zu nähen.

Allerdings bin ich mit meinem Exemplar nicht so ganz zufrieden. Warum? Zunächst habe ich für den Innenstoff ein T-Shirt von mir verarbeitet, das leider beim Nähen ausleierte, deshalb sieht die Krempe auch so zerknittert aus. Außerdem war der Stoff viel zu warm und da die Mütze recht eng saß, schwitzte die arme E in der Hitze ziemlich.


Das nächste Mal würde ich nur einen leichten Baumwoll- oder Leinenstoff nehmen und die Ohrenklappen viel kleiner machen, als angegeben.
Liebe Grüße

F1


PS: sorry für die Qualität der Bilder, da muss ich noch ein bisschen üben!
PPS: Verlinkt auf weekend-wonderland.blogspot.de

You May Also Like

5 Kommentare

  1. Der ist ja süß! und dazu noch aus nem kostenlosen SM! Super! <3-lichst eVa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Eva! Bei ottobre gibt viele gratis Schnittmuster, da kann man ganz toll stöbern!

      Löschen
  2. Die ist echt süß :) Vielleicht kann ich so eine für den nächsten Sommer planen :)

    Lg
    InaMaka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für deinen Kommentar, Ina. Mit einem dickeren Stoff und evtl. Fleecefutter geht es vielleicht auch gut als Wintermütze. LG F1

      Löschen
    2. Danke ich habe mir das SM schon abgespeichert und werde mir das mal genauer ansehen :)

      Lg
      InaMaka

      Löschen