Mittwoch, 26. August 2015

Die Löcher im Bratschlauch...

Kennt ihr diese tollen Knistertücher für Babys? 

Die kann man ja bekanntlich ganz einfach selber nähen. Man nimmt ein Stück Bratschlauch und durchlöchert es. Dann braucht man noch zwei Stoffstücke (so groß wie der Bratschlauch) die man nach belieben aufhübscht. Nun legt man ein Stück Stoff mit der rechten Seite nach oben vor sich hin. An den Rand (natürlich nach innen gerichtet) legt man nach belieben Bänder oder Ähnliches. Darauf das zweite Stoffstück (linke Seite nach oben) und ganz oben den Bratschlauch. Einmal fast ganz herumgenäht, gewendet, Wendeöffnung geschlossen und fertig ist das Knistertuch. Sehr beliebt bei Babys und ein tolles Geschenk!

ABER, und hier komme ich zum eigentlichen Grund für meinen Post:
Wozu die Löcher?

Ich bin in diversen Facebookgruppen mit dem Thema "Nähen" unterwegs und Knistertücher sind dort allgegenwärtig. Ab und an kommt immer die Frage: "Wozu eigentlich die Löcher?" Und bei den Antworten sträuben sich mir die Haare. "Damit es besser knistert!" "Dann verzieht sich nichts beim waschen!" "Dann bekommt das Tuch keine Knicke!" "Dann wird das Tuch leichter!" oder "Keine Ahnung!" So weit, so gut, wäre da nicht immer der Nachsatz "GEHT ABER AUCH OHNE!" Ja, es knister auch ohne, ja, es verzieht sich nix ohne, ja, auch die Knicke halten sich in Grenzen und Ja, das Tuch wiegt auch ohne Löcher keinen Zentner. Aber, das sind nicht die Gründe für die Löcher.
Der Grund ist so simpel wie auch wichtig:

Ohne die Löcher können die Kleinen an dem Tuch ersticken!

Jeder weiß, dass Kinder nicht mit Plastiktüten spielen sollen, da sie das Plastik ansaugen können und sich somit Nase und Mund verschließen. Und ein Knistertuch ohne Löcher ist nichts Anderes. Zudem sind Babys in den ersten Monaten nicht in der Lage, sich Dinge vom Gesicht zu ziehen. Deshalb sind Bratschläuche ohne Löcher eine tatsächliche Gefahr.

Ich möchte hier keine Panik machen, oder Knistertücher verteufeln. Mit Löchern gibt es dazu auch absolut keinen Grund! Pieps hat selbst eins! Als ich es genäht habe, habe ich den Schlauch mit dem Locher derart malträtiert, dass am Ende mehr Loch als Schlauch übrig war. Und was soll ich sagen: Es hält trotzdem :)

Ich habe einfach folgende Bitte an Euch. Wenn ihr mitbekommt, dass jemand so ein Tuch nähen will, weist ihn oder sie bitte einfach darauf hin, wozu die Löcher wichtig sind. Ihr dürft natürlich auch gerne diesen Post weitergeben. Mein Hauptanliegen ist, dass jeder Knistertuch-Näher weiß, warum man den Bratschlauch locht. Und ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn ihr mir dabei helft!

Danke!
F2

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

09 10