Dienstag, 5. Januar 2016

Ein Miro für die Schwiegermama

Ja, ihr habt richtig gelesen, ich zeige Euch schon wieder einen Miro :D

Diesmal allerdings einen ganz besonderen, denn diesen hier hat sich meine Schwiegermama in spe zum Geburtstag gewünscht. Sie mochte meinen so gerne, deshalb wollte sie einen ähnlichen und ist mit mir Stoff kaufen gegangen (zu Stoff & Stil in Hamburg- ein großartiger Laden!)


Dieser Miro ist mein erster aus Sweat. Deshalb habe ich ihn eine Nummer größer als gewünscht genäht. Allerdings wollte die Benähte die Länge der kleineren Größe beibehalten, weshalb ich, mit Hilfe der Worawo-Nähgruppe auf facebook, die Größen an den Raglanärmeln angepasst habe. Vielen Dank nochmal dafür!

Ich habe anstatt der einen Tasche gleich zwei in das Vorderteil eingenäht. Das war ganz leicht und ist, wie ich später festgestellt habe, bei den Worawo Tutorials zu finden.









Auch wie man aus der Kapuze einen Kragen macht, findet ihr dort! Ich habe diesen hier trotz des Sweatstoffes noch mit Volumenvlies verstärkt, damit er so richtig kuschelig ist.









Fazit:
Die Schwiegermama ist super glücklich und der Miro von Worawo ist und bleibt einer meiner Lieblingsschnitte. Und jetzt brauche ich auch unbedingt einen aus Sweat ;)

F2

Den Miro findet ihr auch beim Creadienstag, Handmade on Tuesday und den Dienstagsdingen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

09 10