Von wegen "nichts genäht"

09:00

Hallo,

kennt ihr das? Man denkt: "Irgendwie hab ich schon ewig nichts mehr genäht!" Aber wenn man dann überlegt fallen einem plötzlich tausend Dinge ein.

Zum Einen habe ich in den letzten Tagen meinen Beitrag für den bereits erwähnten Näh-Wettbewerb fertiggestellt. Das war ganz schön aufregend und jetzt bin ich sehr gespannt, was all die anderen Teilnehmer (über 300!!) so gezaubert haben. Zum Anderen habe ich ein paar angefangene Projekte fertig gestellt. Hier fehlte ein Knopf, da musste etwas enger gemacht werden. Alles wichtig, aber nix, was man in seinem Blog zeigen müsste. Aber drei Dinge möchte ich mit Euch teilen.

Nr.1


Für unseren Ausflug zur Mainau habe ich Pieps eine maritime Talia* genäht. Aus einem Streifen Jersey habe ich noch ein kleines Schleifchen aufgenäht und auch der Rollsaum hat endlich  halbwegs funktioniert. Das rosane auf der Schleife ist übrigens kein modischer Akzent- sondern ein Erdbeerfleck. Die Kamera war einfach nicht schnell genug.

Nr.2

Mein allererster Loop. In sämtlichen Nähforen werden Loopschals immer den Anfängern als erster Projekt empfohlen. Und, ich muss sagen, das zurecht. Das geht ja so flott. Was ich an diesem Schal besonders mag ist die Spitze, denn die ist elastisch. Elastische Spitze!! Wie toll ist das denn????
Aber der Loop ist gar nicht für mich, sondern für die Tante von meinem Freund, die wir morgen besuchen. Da gibt es dann den Schal und...

Nr.3

Schlüsselanhänger mit "Großtante" und "Großonkel". Die Stoffe habe ich mir letztes Jahr auf dem Stoffmarkt in diesen Rollen für 3 Eure gekauft, und gerade für so kleine Nähprojekte sind sie ideal! Die Schrift, mal wieder auf SnapPap, hat meine Nähmaschine ganz alleine gemacht. Mir ist klar, dass man "Groß" mit "ß" schreibt, nur sah das eher wie ein "B" aus. Und niemand möchte eine Grobtante sein...

Ich hoffe, ich komme heute nochmal an mein Nähmaschinchen, denn dann kann ich meinen Beitrag zu "Sew a smile" erstellen und bald mit euch teilen. Was genau das ist? Wartets ab...


*Affiliate Link*

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Hey, das sind doch super schöne und viele Sachen! Und das GROSSTANTE und GROSSONKEL ist richtig geschrieben, weil alles Großbuchstaben sind. ;) Also mach dir keine Sorgen, dass das bemängelt wird! Das Kleidchen ist echt super süß für Pieps. Das werde ich mir gleich mal als Projekt im Gedächtnis abspeichertn. Danke! Und die elastische Spitze habe ich auch rumliegen. Die in einen Loop einzuarbeiten, finde ich super! Euch noch ein schönes Wochenende, <3lichst eVa

    AntwortenLöschen
  2. Du hast ja recht, liebe Eva. das mit den Großbuchstaben hatte ich tatsächlich vergessen. Vielen Dank, da bin ich doch erleichtert.
    Und die Spitze finde ich wirklich super. Ich möchte mir davon auch nochmal ein Stück kaufen und in ein Tshirt einarbeiten. Vielleicht an der Schulterpartie oder so. Denn tollerweise kratzt die auch garnicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. <3-lichen Dank für deine (eure) Teilnahme an WeWoL! Habe mich sehr gefreut, dass ihr wieder dabei gewesen seit! Ja, für ein Shirt wäre es cool! Ich möchte meine gerne (neben den geplanten Bikini, der neonfarbenen Lycra bekommt und dringend meine beerefarbene Spitze zum Kaschieren braucht) als Rückenteil für eine Cardigan einnähen. <3-lichst eVa

      Löschen
  3. Wirklich schöne Sachen hast du da gezaubert und der Erdbeerfleck gibt dem ganzen doch erst den richtigen Charme, oder? Ach ist es schön Kind sein zu dürfen :)
    Darf ich fragen was das für eine Spitze ist und wo du die her hast?

    Lg Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Hey Ursula, erstmal vielen Dank!
    Die Spitze habe ich aus einem ganz kleinen Nähladen in Benningen am Neckar. Ich könnte mir aber gut vorstellen, dass es elastische Spitze auch in online-shops wie z.B. EvLi´s Needle gibt. Ich drück Dir die Daumen, dass Du welche Findest!
    F2

    AntwortenLöschen

Perfekt genug