Montag, 9. November 2015

Ein Gitterbettchen für Pieps

Hallo ihr Lieben,

wie viele andere junge Mamis habe auch ich ein kleines Problem. Und zwar ist für die Hobbys eigentlich nur abends bzw. nachts Zeit.

Nicht selten sitze ich bis zwei Uhr morgens an der Nähmaschine, weil ich nur "noch eben schnell" etwas ausprobieren oder fertigstellen will. Oder, die gemeine Variante, weil ich in meinem Nähstück einen fiesen Fehler gefunden habe und alles wieder auftrennen muss. Denn ich weiß genau, wenn ich es nicht gleich mache, habe ich bald einen Stapel mit halb fertigen Klamotten- und das möchte ich vermeiden.

Oft geht für diese Nähabende leider die Zweisamkeit mit dem Partner drauf, denn gemeinsam auf der Couch sitzen ist schwierig, wenn man gleichzeitig Schnitte zurechtschneiden und nähen will.

Und genau an dieser Stelle habe ich ein riesen Glück! Denn mein Freund ist genauso Hobbyverliebt wie ich. Und deshalb hat er mir (als ich im Urlaub war!) ein Nähzimmer direkt neben seiner Werkstatt eingerichtet. Anstatt alleine im dunklen Kämmerlein, kann ich also nun mit meinem Partner gemeinsam meinem Hobby nachgehen. Die Tür zwischen seinem Hobbyraum und meinem bleibt (meistens) offen, wir hören Radio, zeigen uns gegenseitig neu Geschaffenes und können einfach Zeit gemeinsam verbringen. Das ist Gold wert!

Tja, und was macht der Ole so? Er hat sich eine tolle Holzwerkstatt angelegt. Und in dieser entstehen nach und nach immer tollere Projekte. Mein aktuelles Lieblingsstück ist dieses hier:

Ein Bettchen für Pieps!


Das Grundgerüst hat er gebaut und dann mit selbst zusammengesammelten Ästen bestückt. ich bin ganz verliebt, denn, wie auch mein Ole, liebe ich die Natur, und so hat auch Pieps schon ein kleines bisschen "draußen" ganz nah bei sich.

Für mehr Details, wie genau das Bettchen gebaut wurde, schaut ihr am Besten beim Ole direkt vorbei, denn so genau kenne ich mich beim Holzwerken nicht aus und er kann es natürlich viel besser erklären!

Und darüber hinaus tut es mir auch gut, Pieps in einem schönen, gemütlichen Bett zu wissen, denn seit sie nichtmehr im Baby-Bay direkt neben mir schläft, müssen wir ja anders für ihren Wohlfühlfaktor sorgen.

Vielen Dank Ole, für mein Nähzimmer, Piepsies Bettchen, und dafür, dass Du genauso ein Selbermacher bist wie ich!

F2


Kommentare:

  1. Hallo F2,

    wow! Das Bett ist der HAMMER! Das muss ich mir merken und meinen Mann dann basteln lassen! Auch ihm macht, neben seinen IT-Projekten, das Heimwerken und Arbeiten mit Holz viel Spaß. Er hat unser ganzes Haus (bis auf bestimmte Gewerke) komplett selbst gebaut. Da bin ich schon sehr stolz auf ihn! ;)

    Bei Ole schau ich gleich auch mal vorbei! ;)

    <3-lichst eVa

    AntwortenLöschen
  2. Oh danke, Eva! Und HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu deinem neuen Meilenstein auf facebook!

    AntwortenLöschen

09 10