Montag, 30. November 2015

Winterlicher Raumduft

Ich muss gestehen: es hat mich auch gepackt und so langsam fange ich an, unsere Wohnung weihnachtlich zu dekorieren. (naja, es ist ja auch schon der 1. Advent vorbei!!!! Leicht zu erkennen an unserem Schriftzug übrigens, den F2 liebevoll mit der ersten Kerze geschmückt hat!)

Schon im Sommer bin ich auf ein Art des Raumdufts gestoßen, wie er häufig auf Blogs aus den USA zu finden ist: ein so genanntes Simmer Potpourri, bei dem die Zutaten langsam in einem Topf auf der Herdplatte geköchelt werden und so die Wohnung mit einem schönen Duft erfüllen.


Das Tolle ist, dass man eigentlich alle Zutaten nehmen kann, die einem so in die Hände fallen und die gut riechen: Orangen, Zitronen, Cranberries, Äpfel, Nelken, Zimtstangen, Pinienzapfen, Tannenreisig, Vanilleschoten, etc.


Meine Mischung enthält:
Mandarinen und Zitrone mit Schale, geviertelt oder in Scheiben 
Tannenreisig
Tannenzapfen
Nelken
Wasser


Das Ganze wird jetzt in einem Topf auf dem Herd einmal erhitzt und bei geringer Hitze darf es nun vor sich hinköcheln. Leider hat sich herausgestellt, dass der schöne Tajine-Topf sich auf der Herdplatte nicht wohlfühlt und deshalb habe ich die Zutaten in einen gewöhnlichen Topf umgeschichtet.

Es riecht wunderbar! Übers Wochenende habe ich immer wieder mal die Zutaten leicht köcheln lassen, bis die ganze Wohnung von einem leichten Glühwein-Tannenreisig-Duft erfüllt war. Nach 3 Tagen allerdings sah es nicht mehr schön aus und ich habe es entsorgt. Als nächstes möchte ich unbedingt einen Bratapfel-Cranberry-Simmer machen, das ist bestimmt auch super!

Eure
F1

Verlinkt bei montagsfreuden!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

09 10